1 Jegliche Information auf dieser Website wird »as is« zur Verfügung gestellt, ohne jegliche Garantien, weder ausdrücklich noch impliziert. Vieles ist in der Entwicklung bzw. im Testbetrieb, braucht also nicht unbedingt zu stimmen.

Freigabe von Ordnern mit Seafile

Ordner können mit Seafile auch für Zugriffe ohne Seafile-Benutzeraccount freigegeben werden. Dazu gehen Sie wie folgt vor:

Freigabe eines Ordners für den Zugriff ohne Seafile-Konto

  • Erzeugen Sie in einer unverschlüsselten Bibliothek einen Ordner, den Sie freigeben möchten und öffnen Sie ihn oder navigieren Sie in einen bereits existierenden Ordner, den Sie freigeben möchten
  • Klicken Sie in der grau hinterlegten Überschrift-Zeile auf den Button Freigeben (ganz rechts)
  • Es öffnet sich ein Dialog zum Erzeugen von Zugriffs-Links auf diesen Ordner. Sie haben jetzt die Wahl, den Ordner nur zum Lesen bzw. Download freizugeben (Auswahl Freigabe Link) oder auch das Hochladen von Dateien in diesen Ordner zuzulassen (Auswahl Hochladen).
  • Soll der Zugriff auf den Ordner nur nach Eingabe eines Passworts möglich sein, so aktivieren Sie das Häkchen Passwortschutz hinzufügen. Anderenfalls kann jeder, der den Freigabe-Link kennt, auf den Ordner zugreifen
  • Soll der Zugriff auf den Ordner nur für eine gewisse Zeit möglich sein, so aktivieren Sie das Häkchen Automatischen Ablauf festlegen und geben anschließend eine Zeit (in Tagen) an, für die der Ordner freigegeben sein soll
  • Erzeugen Sie den Freigabe-Link durch Klick auf den Button Erzeugen. Der Ordner ist jetzt freigegeben. Zum Zugriff ist die Kenntnis des Freigabe-Links und gegebenenfalls das von Ihnen gesetzte Passwort erforderlich
  • Sie haben anschließend die Möglichkeit, den Freigabe-Link direkt aus Seafile heraus per E-Mail zu versenden (Schaltfläche Senden) oder den Freigabe-Link wieder zu entfernen (Schaltfläche Löschen).

Freigabe eines Ordners für den Zugriff mit Seafile-Konto

  • Gehen Sie vor wie unter Freigabe eines Ordners für den Zugriff ohne Seafile-Konto beschrieben, wählen Sie jedoch nach dem Klick auf den Button Freigeben im erscheinenden Dialog die Auswahl Private Freigabe
  • Sie können jetzt Benutzer, Gruppen oder Kontakte aus Seafile auswählen und die Freigabe-Optionen bestimmen