1 Jegliche Information auf dieser Website wird »as is« zur Verfügung gestellt, ohne jegliche Garantien, weder ausdrücklich noch impliziert. Vieles ist in der Entwicklung bzw. im Testbetrieb, braucht also nicht unbedingt zu stimmen.

Ich finde keine passende Lösung für mein Problem. Was kann ich tun?

Wenn keine Verbindung mit OpenVPN aufgebaut werden kann und wir uns dieses Problem näher ansehen sollen, benötigen wir ein paar Details.

1. OpenVPN Log Information

Der Verlauf eines Verbindungsversuchs wird immer protokolliert. Zur Analyse des Verbindungsproblems benötigen wir deshalb immer die Log Informationen.

...unter Windows

Die Log Informationen finden Sie, indem Sie das aktive OpenVPN-Symbol (unten rechts in der Taskleiste) rechtsklicken und Log Informationen auswählen.

Den vollständigen Text senden Sie anschließend per Mail an its-helpdesk@ruhr-uni-bochum.de

In einigen Fällen reichen diese Informationen alleine nicht aus und wir bitten Sie um die Zusendung der KrakenDaten. Fahren Sie in diesem Fall bitte mit Schritt 2 fort.

...unter MacOS

Tunnelblick bringt ein eigenes Werkzeug zum Sammeln von Log Informationen und Diagnosedaten mit. Klicken Sie auf das Tunnel-Symbol oben rechts neben der Uhr und wählen Sie VPN-Details… aus. Im folgenden Fenster klicken Sie auf Diagnoseinformationen in die Zwischenablage kopieren.

Den kopierten Text fügen Sie in eine Mail und senden diese an its-helpdesk@ruhr-uni-bochum.de

...unter Linux

Die Log Informationen werden bei den meisten Distributionen im syslog gespeichert und sind dann unter /var/log/syslog zu finden. Alternativ können Sie dann auch dieses verwenden

$grep VPN /var/log/syslog

Den vollständigen Text senden Sie anschließend per Mail an its-helpdesk@ruhr-uni-bochum.de

In einigen Fällen reichen diese Informationen alleine nicht aus und wir bitten Sie um die Zusendung der KrakenDaten. Fahren Sie in diesem Fall bitte mit Schritt 2 fort.

2. Konfigurationsdaten einsammeln...

Eventuell ist auch Ihre lokale Netzwerkkonfiguration hilfreich bei der Fehlersuche.

...unter Windows

Da es sich hierbei um eine Vielzahl von möglichen Optionen handelt, haben wir dazu ein kleines Programm erstellt: Den NetzKraken. Sie finden ihn unter

http://noc.rub.de/download/NetzKraken.bat

Dieses Programm sammelt allerlei Informationen über die derzeitige Netzwerkkonfiguration Ihres Computers ein. Ein Doppelklick auf das (heruntergeladene) Programm erzeugt eine Datei mit dem Namen

KrakenDaten-COMPUTERNAME.txt

im gleichen Verzeichnis wie auch das Programm liegt. Diese Datei hängen Sie zusätzlich zu den OpenVPN Log Informationen an die Mail an.

Senden Sie die Mail anschließend an its-helpdesk@ruhr-uni-bochum.de

...unter MacOS

Alle benötigten Informationen werden bereits bei Punkt 1 gesammelt und übermittelt.

...unter Linux

Allerlei Informationen über die derzeitige Netzwerkkonfiguration Ihres Computers sammeln Sie mit den drei Befehlen

#ifconfig -a
#netstat -4rn
#netstat -6rn  

Zusätzlich kopieren Sie das Logfile der VPN-Verbindung. Im Idealfall sammeln Sie die Konfiguration vor Tunnelaufbau, das Logfile der VPN Verbindung und die Konfiguration bei aktivem Tunnel.

Die gesamten Informationen fügen Sie in eine Mail und senden diese an its-helpdesk@ruhr-uni-bochum.de