1 Jegliche Information auf dieser Website wird »as is« zur Verfügung gestellt, ohne jegliche Garantien, weder ausdrücklich noch impliziert. Vieles ist in der Entwicklung bzw. im Testbetrieb, braucht also nicht unbedingt zu stimmen.

Zarafa Groupware Service

Für unsere Kalender benutzen wir einen Zarafa Server. Wir haben die freie Version installiert und benutzen ausschließlich das Webinterface sowie ActiveSync.

E-Mail-Unterstützung hat das System nur teilweise, d.h. es ist zwar möglich, Mails mit dem Zarafa-Konto zu versenden (z.B. Termin-Einladungen), eingehende Mails kommen jedoch nicht im Zarafa an, da wir diese Funktionalität für uns nicht benötigen.

Auf Smartphones kann der Zarafa-Server als Microsoft Exchange Konto angelegt werden. Push-Notifications werden auch unterstützt sowie (für Zarafa-Admins) die Funktionalität, ein verlorenes Gerät aus der Ferne zu löschen.

Einige Features:

  • Kontakte, Kalender, Aufgaben, Notizen, (E-Mail teilw.)
  • Kalender freigeben, Berechtigungen vergeben und verwalten
  • Web-Interface
  • ActiveSync („Microsoft Exchange Server“)
  • Mobile Device Management

Das System hat eine LDAP-Anbindung. Wir müssen die Data Stores jedoch momentan noch manuell anlegen, d.h. man muss uns kurz bescheid sagen, um einen funktionierenden Account zu bekommen. Die Bildung von Benutzergruppen ist auch möglich.

URL: https://calendar.noc.rub.de/